iCare – Ukraine

Zentrum Johannes Paul II | Wien – Susiec | Pfarre St. Nepomuk

Español
English

„Lasst uns nicht müde werden, Gutes zu tun“ – Papst Franziskus
„Wenn es nicht jetzt an der Zeit ist, großzügig  zu werden, wann dann“ – P. George Elsbett

Der Krieg in der Ukraine geht uns allen sehr nahe. Deshalb haben wir uns als Gemeinde entschieden, etwas zu tun, um denen, die gerade in Not sind, zu helfen. Wir haben die Chance bekommen, mit der polnischen Pfarre St. Nepomuk in Susiec eine Partnerschaft einzugehen. Konkret wollen wir in vier Bereichen unterstützen.

Was wir tun können

Unterkunft bieten: Geflüchtete Familien aufnehmen

Es fliehen gerade unzählige Menschen vor dem Krieg und suchen Unterschlupf. Ihr seid eine Familie und habt die Möglichkeiten und Ressourcen eine Familie aufzunehmen?

Share what you have: Sachspenden

Durch die große Not und die vielen fliehenden Menschen werden auch vor Ort die Ressourcen knapp und einige, wichtige Gegenstände sind nicht mehr erhältlich. Kannst du etwas davon hergeben?

Finanzielle Spende

Wenn es dir vielleicht nicht möglich ist, die gebrauchten Sachen aufzutreiben, kannst du durch eine Geldspende auch die Arbeit der Pfarre vor Ort unterstützen. Ist es dir Möglich, finanziell etwas dafür beiseite zu legen?

Bete mit uns für sie

Teil unserer Partnerschaft ist auch, dass wir für die Menschen dort beten. Für die Menschen, die fliehen müssen und alle, die vom Krieg betroffen sind, und die, die vor Ort anderen helfen. Möchtest du diese Menschen mit uns im Gebet mittragen?