Gebet, Spaß & Gemeinschaft

Zum Start ins neue Schuljahr ging es nach Marchegg. Bei den Johannes-Brüdern durften wir ein ganzes Wochenende als Gemeinde verbringen. Im Fokus stand dabei der Mix aus Gebet, Austausch, Gemeinschaft und inhaltlicher Diskussion.

Zu Beginn des Wochenendes standen vor allem die Messe und ein gestalteter Gebetsabend im Mittelpunkt. Danach wurde die Möglichkeit genutzt, sich beim Lagerfeuer mit spielerischen Fragen besser kennenzulernen. Spannendste Eigenschaft? Peinlichste Geschichte? Hier gab es einiges über den anderen zu erfahren.

Der Samstag hielt dann einige Überraschungen bereit. Nachdem sich am Morgen in verschiedenen Gruppen über die künftige Gestaltung der Gemeinde ausgetauscht wurde, folgte am Nachmittag ein ausgiebiger “Challenge-Nachmittag”. Egal ob Tauziehen, Bobby-Car-Rennen oder Schätzrunden – hier durfte sich jeder beweisen und in Gruppen gegen andere antreten.

Am Sonntag gab es dann noch einige Informationen bezüglich der inhaltlichen Weiterentwicklung des Zentrums. Zudem wurden die ausgewerteten Feedbackbögen präsentiert und abschließend auf das vergangene Jahr zurückgeblickt.

Danke an alle fürs Dabeisein, Mitwirken und Mitgestalten. So konnte das neue Jahr in gelungener Weise gestartet werden. Wir freuen uns riesig auf das kommende Jahr und sind schon sehr gespannt, was Gott mit unserer Gemeinde vorhat, wo er uns haben möchte und welche Begegnungen er uns schenken wird.

Den Vortrag von Pater George während des Gemeindewochenendes zum Thema „Vision 2024 – Wohin gehts?“ findest du hier: